Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Blue Origin

24.07.2018 - Am 18.7. hat Blue Origin einen erfolgreichen Test seiner wiederverwendbaren Weltraumrakete New Shepard durchgeführt (www.blueorigin.com). Auf ihrem Flug, dem 9. Testflug von Blue Origin, wurde ein neuer Höhenrekord von knapp 400000 Fuß (etwa 120 km) aufgestellt.

An Bord des noch unbemannten Flugobjektes befand sich neben verschiedenen Testapparaturen und dem obligatorischen Maskottchen Mannequin Skywalker, einer lebensgroßen Astronautenpuppe, auch ein wissenschaftliches Projekt aus Europa: das von der Magdeburger Arbeitsgruppe "Nichtlineare Phänomene" am Institut für Physik der OvGU entworfene und aufgebaute Experiment GAGa zur Erforschung makroskopischer Vielteilchensysteme. Mit dieser Apparatur untersucht die Gruppe die Dynamik sogenannter granularer Gase. Das Projekt wird von der deutschen Raumfahrtagentur DLR gefördert.

Nach weiteren erfolgreichen Testflügen plant Blue Origin, schon im kommenden Jahr Touristen ins All zu befördern. Der charismatische Initiator und Besitzer von Blue Origin, Amazon-Eigner Jeff Bezos ließ es sich natürlich nicht nehmen, beim Start in der Nähe von van Horn, Texas,  dabei zu sein und den Erfolg mit allen Beteiligten zu zelebrieren.

(Bildquelle: Blue Origin)
Letzte Änderung: 24.07.2018 - Ansprechpartner: Falco Plümecke