Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Deutschland-Stipendium für Studierende der FNW 2017

25.10.2017 -  Ab Oktober 2017 erhält eine weitere Studentin der FNW ein Deutschland-Stipendium, weiterhin wurde ein Stipendium verlängert. Wir gratulieren den Stipendiaten recht herzlich und wünschen viel Erfolg für das weitere Studium!
 

Neu

Verlängert



Die Stipendiaten erhielten ihre Aufnahmeurkunden am 19.10.2017 durch den Rektor Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan im Rahmen des Netzwerktreffens zum Deutschland-Stipendium für Stipendiaten und Förderer.

Am Abend wurden Deutschlandstipendien an 20 leistungsstarke und außergewöhnlich engagierte Studierende vergeben. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg kooperiert im Rahmen dieser Fördermöglichkeit mit über 80 Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Privatpersonen sowie dem Bund und konnte bereits 285 junge Männer und Frauen mit einem Deutschlandstipendium unterstützen. Zu den Unternehmen, mit denen die Universität seit Jahren erfolgreich kooperiert, gehören unter anderen
 

Mit der IDT Biologika hat die Universität einen weiteren regionalen Partner für das Deutschlandstipendium-Programm gewonnen. Das inzwischen weltweit agierende mittelständische Unternehmen stellt seit mehr als 95 Jahren am Standort Dessau-Roßlau biotechnologisch Impfstoffe und Pharmazeutika für den nationalen und internationalen Markt her.

Zum zweiten Mal wurde darüber hinaus ein Stipendium verliehen, das Alumni der Universität für die nachfolgenden Generationen stiften: das „2. Deutschlandstipendium der Alumni-Jubiläumsjahrgänge 2016 und 2017“.

Deutschlandstipendien (c) Harald Krieg
Die neuen Deutschlandstipendiaten und - stipendiatinnen sowie Unternehmensstipendiaten and der Otto-von-Guericke-Universität. (Foto: Harald Krieg/Universität Magdeburg)

Das Deutschlandstipendium wird zur einen Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und zur anderen Hälfte von Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen finanziert. Die Studierenden werden an der Otto-von-Guericke-Universität für mindestens zwei Semester und bis maximal zum Ende ihrer Regelstudienzeit mit 300 Euro monatlich einkommensunabhängig unterstützt.

Hier finden Sie weitere Informationen.
Letzte Änderung: 25.10.2017 - Ansprechpartner: Falco Plümecke
 
 
 
 
Kontakt für die Medien

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Bereich Medien, Kommunikation und Marketing
Abteilung Relationship Management
Stefanie Thärig
Tel.: +49 391 67-58539
stefanie.thaerig@ovgu.de